Fitness
Ernährung
Lifestyle
Rezepte
Motivation
Downloads
Interviews
Fitness Mama Blog
Über uns | Mitmachen!
Kontakt | Impressum

Fitness-MAMAErnährung

Makro- und Mikronährstoffe

healthy food concept

IN 30 TAGEN FIT?

Wir begleiten dich kostenlos!
Du hast nichts zu verlieren. Außer Pfunde.



von Afina Tschilinkeridi

Makro und Mikro was? Mittlerweile hört man es fast überall. Markronährstoffe hier, Mikronährstoffe da. Was genau ist das überhaupt?

Fitness MAMA erklärt es dir – wie immer leicht verständlich und unterhaltsam:

MAKRONÄHRSTOFFE

Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate bezeichnet man als Makronährstoffe.

Unser Körper benötigt sie, um den Stoffwechsel aufrecht zu erhalten. Diese drei Nährstoffe sind die Grundlagen unserer Ernährung:

Eiweiße
Wichtig hierbei ist, auf die Qualität zu achten. Je hochwertiger das Eiweiß, desto besser kann es dein Körper aufnehmen. Eine Kombination aus tierischen Proteinen und pflanzlichen Proteinen ist die optimale Mischung.

Proteine erhalten, bilden und erneuern das Körpergewebe sowie deine Muskulatur, sind wichtig für die Energieverbrennung und sättigen hervorragend. Wir Menschen bestehen zu ca 15% aus Proteinen, mehr als 40 % davon findet man in unseren Muskeln.

Fette
Fette schützen die inneren Organe, transportieren fettlösliche Vitamine wie Vitamin A, D, E und K und gehören definitiv zu einer gesunden Ernährung dazu. Auch hier ist die Qualität wichtig und die tägliche Verzehrmenge. Fett enthält pro Gramm 9,1 Kalorien. Verzichten sollte man trotzdem nicht darauf. Hier unterscheidet man zwischen den gesättigten und ungesättigten Fettsäuren.

Kohlenhydrate
Kohlenhydrate sind eine super Energiequelle. Nicht nur unsere Muskeln brauchen sie, sondern vor allem auch unser Gehirn deckt seinen Energiebedarf damit. Pro Gramm enthalten Kohlenhydrate 4,1 Kalorien.

MIKRONÄHRSTOFFE

Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und Spurenelemente sind Mikronährstoffe.

Mineralstoffe und Vitamine sind für unseren Körper sehr wichtig. Sie sorgen nicht nur für unsere Abwehr gegen Bakterien und Viren, sondern auch für die Hormonregulierung und den Fettabbau.

Hier ist es wichtig das du soviel wie möglich viel frisches Obst und Gemüse und vor allem auch verschiedenes isst.

Fünf bis acht handvolle Portionen am Tag sind optimal.

Kommentare

Kommentare

Mehr Ernährung

Fitness-Pläne gratis - Fitness MAMA
Jetzt GRATIS-Pläne anfordern: Wir senden Dir alles, was Du brauchst.