Fitness
Ernährung
Lifestyle
Rezepte
Motivation
Downloads
Interviews
Fitness Mama Blog
Über uns | Mitmachen!
Kontakt | Impressum

Fitness-MAMALifestyle

Was du von Kindern über Disziplin lernen kannst

kind-essen-marshmallow-suessigkeiten

IN 30 TAGEN FIT?

Wir begleiten dich kostenlos!
Du hast nichts zu verlieren. Außer Pfunde.



von Fitness Mama /rb

Wie intelligent du bist? Egal. Es kommt drauf an, wie diszipliniert du bist. Das ist nicht nur das Ergebnis des so genannten Marshmallow-Test, sondern lässt sich auch im Alltag oft feststellen.

Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln? Ja, weil sie Kartoffeln pflanzen. Um die Intelligenz geht es hierbei nicht, sondern um Zielorientierung. Nicht umsonst heißt es, Bauern sind besonders schlau: Wollen sie Gerste, pflanzen sie Gerste und wollen sie Mais, pflanzen sie Mais. Ganz einfach eigentlich.

Was aber machen viele Menschen?
Sie wollen etwas, handeln aber anders: Treffen keine konkreten Entscheidungen und fallen schnell wieder zurück in alte Muster. Häufige Gedanken und Zitate hierbei sind in etwa:

  • Ich weiß, dass ich das nicht essen sollte. Aber es schmeckt sooo gut!
  • Fastfood ist nicht gesund. Aber es ist 22 Uhr und ich fahre am Drive-In vorbei.
  • Ich habe keine Zeit zum Kochen und Salat macht mich einfach nicht satt
  • Ach komm, das Stück Torte und die paar Kekse, die musst du unbedingt probieren!

Die Liste der Ausreden ist lang. Und meist glauben wir sie sogar, weil die einfache Option leichter auf der Zunge zergeht. Beim Einzelfall bleibt es aber meist nicht und „die eine Ausnahme“ ebnet meist den Weg für die nächste.

Alles sofort, oder später mehr?

Der Marshmallow-Test ist inzwischen ein Klassiker der Sozialpsychologie: Im Jahr 1968 führten Wissenschaftler einen Test durch. Sie stellten einen Marshmallow vor jedes Kind – und damit das Kind auch vor die Wahl:

Entweder du isst das süße Ding sofort. Oder du wartest, bis der Versuchsleiter wieder ins Zimmer kommt – und bekommst dann einen zweite, größere Leckerei.

Damit war das Experiment aber nicht vorbei:
Etwa 14 Jahre später wurden die selben Kinder wieder unter die Lupe genommen und es kam damit zum eigentlichen Sinn des Tests. Das Ergebnis? Bitteschön:

  • Die geduldigen Kinder, die warten konnten, der Versuchung widerstehen konnten und damit auch die zweite Nascherei erhielten sind selbstbewusste, sozial kompetente Persönlichkeiten geworden. Sie konnten mit Rückschlägen gut umgehen und waren bereit, eine kurzfristige Belohnung zu umgehen, weil sie das Langfristige gesehen haben, das Gesamte.
  • Die ungeduldigen Kinder – die den Marshmallow sofort aufgegessen haben – waren im späteren Leben unsicherer, unentschlossener, neidischer auf Erfolgreichere und schnitten auch in der Schule schlechter ab – ganz unabhängig von deren Intelligenz.

Fazit: Ein wichtiges Kriterium für Erfolg ist also die Fähigkeit zur Selbstbeherrschung. Große langfristige Ziele im Focus zu haben und damit auf kurzfristige kleinere Belohnungen zu verzichten. Das zeigt sich schon in frühen Kinderjahren.

Kleine Belohnungen aufschieben, um größere zu erhalten!

Die Fähigkeit, Belohnungen aufzuschieben und Geduld aufzubringen, um größere Belohnungen zu erhalten ist für langfristigen Erfolg sehr wichtig. Die Fähigkeit zum Belohnungsaufschub wird übrigens auch stark von deiner sozialen Umwelt beeinflusst.

Das lässt sich auf alles weitere übertragen:

– Möchtest du den jetzigen, kurzfristigen, schnellen Genuss dieser wundervollen Torte, die dich so schön anlächelt – oder aber langfristig eine schöne Figur und ein gesundes Selbstbewusstsein haben, dich sexy fühlen und wohl in deiner Haut?

– Fährst du schnell noch beim Drive-In vorbei, weil es sooo gut schmeckt und total einfach ist, du dazu nicht aufstehen musst und dein Hunger schnell gesättigt ist – oder bereitest du lieber schon etwas zu Essen vor, das auch wirklich gesund ist, damit du nicht in eine solche Situation kommst?

– Ausnahmen gibt es nicht: Möchtest du an diesem schrecklich verregneten Tag lieber etwas länger liegen bleiben („nur heute“) und öffnest damit die Tür für weitere Ausnahmen – oder willst du lieber konsequent „dran bleiben“, deinen Zielen immer näher kommen und dich nach dem WorkOut wirklich wohl fühlen?

Zum Erfolg gehört mehr als nur der Wille:
Die Tat, das Durchhaltevermögen und dein großes ‚Warum‘. Hast du eine Motivation, ein Motiv, einen Grund, weshalb du dein Ziel erreichen möchtest? Dann fällt es dir viel leichter, kleinere Belohnungen aufzuschieben um die große Ziel zu erreichen. Es wirkt wie ein Motor und hält dich auf Trab.

Weitere Tipps von Fitness-MAMA:
Im Bereich Lifestyle findest Du viele weiterer Tipps. Stöbere durch unsere Website zu Themen wie Fitness, Ernährung, Motivation & fühl dich wieder wohl.

Abonniere auch unsere Facebook-Seite Fitness-MAMA – wir erinnern dich dort täglich dran, dran zu bleiben und liefern dir auch die Gründe, die du womöglich vergessen hast 😉

Kommentare

Kommentare

Mehr Lifestyle

Fitness-Pläne gratis - Fitness MAMA
Jetzt GRATIS-Pläne anfordern: Wir senden Dir alles, was Du brauchst.