Fitness
Ernährung
Lifestyle
Rezepte
Motivation
Downloads
Interviews
Fitness Mama Blog
Über uns | Mitmachen!
Kontakt | Impressum

Fitness-MAMALifestyle

Zwillinge: Mamas doppeltes Glück

afina-blogbeitrag

IN 30 TAGEN FIT?

Wir begleiten dich kostenlos!
Du hast nichts zu verlieren. Außer Pfunde.



von Afina Tschilinkeridi

Zwillinge sind für Zwillingsmamas doppeltes Glück, aber auch eine doppelte Anstrengung.

Viele können sich nicht vorstellen wieviel Arbeit es ist, wenn man sich um zwei Kinder gleichzeitig kümmert. Fitness MAMA Afina erzählt wie sie ihren Alltag mit ihren Zwillingen meistert und sowohl ihre gesunde Ernährung als auch den regelmäßigen ihren Sport in den Alltag integriert. 

Jeden Morgen startet mein Tag indem meine Kleinen zu mir ins Bett kommen und noch mit mir kuscheln. Das ist eine unglaublich schöne Zeit. Und bevor der Alltag los geht liegt man einfach beieinander und genießt den Moment voller Liebe, während nebenher Musik läuft.

Musik spielt eine sehr große Rolle in unserem Leben: Es vergeht kein Tag ohne Musik. Das hebt die Laune und die Kinder lieben es zu tanzen. Was auch sehr gut tut nach einen stressigen Tag: Einfach zur Musik tanzen und alles weg zu schütteln. Wir wechseln uns natürlich ab mit der Musikauswahl: So bekommt jede das, das sie sich wünscht.

Wenn wir gemeinsam in den Tag starten sieht es dann meistens so aus: Meine Mädels spielen miteinander während ich in die Küche gehe, um für uns Frühstück zuzubereiten. Das ist übrigens etwas, das ich damals nie getan habe, als ich noch keine Mama war: Frühstück gab es bei mir nicht, weil ich morgens nie Hunger hatte. Doch als ich anfing mich damit zu befassen, wie gesunde Ernährung funktioniert und vor allem wie die Babypfunde purzeln habe ich schnell gelernt, dass das Frühstück eine sehr wichtige Mahlzeit ist.

Ich lege sehr viel Wert darauf, dass meine Töchter gesund aufwachsen und auch der gesunden Ernährung von klein auf näher kommen. Da beziehe ich sie sehr gerne in die Vorbereitungen mit ein – gemeinsam macht es ja auch mehr Spaß.

Wir essen immer zusammen: Es ist sehr wichtig, das Kinder dabei auch lernen das es Regeln gibt, sowie den Familienzusammenhalt. Hier kannst du lesen wie einfach es ist Kinder mit einzubeziehen: 3 Ideen für Gemüse-Fans

Nach dem Frühstück räumen wir zusammen auf und die Kleinen gehen dann spielen und beschäftigen sich oft auch einfach mit sich selbst. Das ist ein sehr großer Vorteil bei Zwillingen oder Geschwisterkinder. Als Mama hat man dann natürlich das übliche an Haushalt und kann diese Zeit effektiv nutzen: Bügeln, Kochen und aufräumen zählen ja zu den Dingen die wir täglich tun und die auch gemacht werden müssen, auch wenn einige Dinge dabei sind, die wir im Haushalt nicht so sehr lieben.

Mein Sport darf natürlich auch nicht zu kurz kommen. Ich bin zwar im Fitnessstudio angemeldet – aber als Alleinerziehende Mama von Zwillingen, die noch nicht in den Kindergarten gehen, ist es sehr schwierig alle zwei Tage da hin zu kommen. Daher trainiere ich sehr gerne zuhause. Bis auf Hanteln habe ich keine Geräte zu Hause, da man auch sehr viel mit dem eigenen Körpergewicht trainieren kann.

Ich trainiere meist dann, wenn die zwei ihren Mittagsschlaf machen und mehr als 30 Minuten intensives Workout investiere ich nicht. Meine Meinung nach reicht es auch vollkommen aus, jeden Tag 30 Minuten zu trainieren. Es ist die Regelmäßigkeit, die es ausmacht. Was bringt uns denn näher an den Traumkörper: Jeden Tag 30 Minuten zu Hause – oder nur 1-2 Mal pro Woche im Studio für 2 Stunden?

Meine Kinder beziehe aber auch oft in mein Workout Programm ein. Wie ich meine Kinder ins Training mit einbeziehe kannst du dir hier durchlesen: 5 Tipps: Zuhause trainieren leicht gemacht.  Vielleicht findest du auch ein wenig Inspiration mehr für dich zu tun und Kinder machen sehr gerne mit beim Sport.

Wir sind sehr oft und gerne draußen, vor allem natürlich auf dem Spielplatz. Da können sich die Kinder auch so richtig auspowern und mit anderen Kindern spielen. Als Mama kann man da neue Kontakte knüpfen um irgendwann auch eine kleine Sportgruppe zu gründen. Denn jede Mama möchte sich wieder wohl in ihrer Haut fühlen und oftmals ist es alleine schwieriger als in einer Gruppe.

Im Großen und Ganzen läuft mein Tag so ab wie bei vielen Mamas. Da unterscheidet sich nicht viel: Gemeinsames Essen, gemeinsame Zeit und viel Liebe und Lachen. Natürlich schauen meine Kinder auch fern und das sogar sehr gerne. Sendungen wie JoNaLu oder Peppa Wutz, sind da ganz weit oben auf der Liste. Zusammen Spaß zu haben ist wohl das, was eine tolle Mama-Kind-Beziehung ausmacht.

Wir leisten täglich einen unglaublichen Job. Dabei ist es jedoch sehr wichtig, dass man die eigenen Bedürfnisse nicht vernachlässigt. Denn nur eine glückliche und gesunde Mama kann ihren Kindern lange eine glückliche Zeit bieten. Hier kannst du zu diesem Thema auch mehr lesen: Warum du als Mama auch Auszeiten benötigst

Kommentare

Kommentare

Mehr Lifestyle

Fitness-Pläne gratis - Fitness MAMA
Jetzt GRATIS-Pläne anfordern: Wir senden Dir alles, was Du brauchst.