Fitness
Ernährung
Lifestyle
Rezepte
Motivation
Downloads
Interviews
Fitness Mama Blog
Über uns | Mitmachen!
Kontakt | Impressum

Fitness-MAMAFitness

Outdoor-Training – der Trend im Freien!

woman-jogger-1678716_1280-iloveimg-resized

IN 30 TAGEN FIT?

Wir begleiten dich kostenlos!
Du hast nichts zu verlieren. Außer Pfunde.



von Katharina Krügl

Der Frühling nähert sich mit großen Schritten und die ersten Blumen beginnen nun langsam zu sprießen. Die Sonnenstrahlen kitzeln unsere Nasenspitze und auch wir fangen wieder langsam an aufzutauen. 

Das ideale Wetter um mit Outdoor-Training zu beginnen! Wie? Du trainierst lieber Zuhause oder im Fitnessstudio? Das ist natürlich vollkommen in Ordnung. Dennoch möchten wir dir heute unsere Top Gründe aufzählen, damit auch du endlich mit Outdoor-Training beginnst.

1. Du bekommst Sonne ab

Sonne, Sommer, Sonnenschein! Das Leben macht mehr Spaß wenn das Wetter schön ist. Auch das trainieren macht mehr Spaß bei Sonnenschein, aber nicht nur dass: Die Sonne hat außerdem auch einen besonderen Effekt! Im Freien bei Sonnenschein ist die Produktion von Vitamin D sehr hoch. Vitamin D hebt nicht nur deine Stimmung, sondern ist auch sehr wichtig für deine Knochen und für die Produktion bestimmter Hormone.

Erst durch das UV-Licht der Sonne (Ja Sonne, nicht Solarium 😉 ) ist dein Körper überhaupt erst in der Lage, Vitamin D zu bilden. Es mag zwar unzählige Vitamin Präparate geben und auch die Solarium Anbieter wollen uns weiß machen, dass in der Röhre des „Solis“ die selbe UV Qualität vorhanden ist, trotz allem kann man das mit den Strahlen der Sonne nicht vergleichen.

Vitamin D ist Lebensnotwendig! Außerdem macht die Sonne gute Laune und man trainiert draußen gleich noch lieber. Wenn es aber zu heiß werden sollte, vergiss bitte nicht auf dem dementsprechenden Lichtschutzfaktor. Sonne ja – Sonnenbrand ne! 😉

2. Es stärkt dein Immunsystem

Du wirst merken dass dir speziell die frische Luft gut tun wird. Gerade wenn man Indoor-Training betreibt kann es oft passieren, dass die Luft eher stickig als erfrischend ist. Außerdem wird dein Körper in der Natur wieder neuen Reizen ausgesetzt.

Egal ob kühler Wind, oder warme Brise: Bei guter Kleidung wird dir dass Wetter keine Umstände machen. Ganz im Gegenteil! Bei dementsprechender Sportkleidung und der richtigen Bewegungsintensität wirst du damit deinem Immunsystem etwas Gutes tun. Du wirst dadurch resistenter gegenüber Krankheiten und kannst damit sorgen dass du dich nicht so leicht erkältest!

3. Outdoor-Training fördert Stressabbau

Du hast einen Bürojob und sitzt 8 Stunden auf deinem Arbeitsplatz? Außerdem trainierst du noch im Fitnessstudio oder den eigenen 4 Wänden? Eines Vorweg: Sport kann in jeder erdenklichen Form zum Stressabbau führen und ist gesund. Egal ob Indoor oder Outdoor-Training!

Doch wie wäre es den mal den Stress einfach an der frischen Luft ab zu schütteln? Allein die Natur in all ihrer Pracht, hebt bestimmt deine Stimmung und lässt dich deine Alltagssorgen rasch vergessen.

In Kombination mit der Sonne ein wahrer Stimmungs-Aufheller. Außerdem kommst du dadurch auf andere Gedanken und siehst neue Dinge. Vielleicht fällt dir bei dem Waldweg wo du sonst entlang gehst etwas Neues auf? Oder du begegnest gleichgesinnte die auch gerade Sport machen. Halte die Augen offen. Genieße die Natur und konzentriere dich auf deinen Körper. So fällt der Stress automatisch von dir ab.

4. Outdoor-Training verbrennt mehr Kalorien

Richtig gelesen. Wer ein Workout im Freien betreibt, verbrennt mehr Energie als jemand der dasselbe Workout in einem Raum ausübt. Warum ist das so? Wenn man z.B. draußen laufen geht, muss man sich mehr anstrengend. Allein der Luftwiderstand macht das Laufen um einiges anstrengender, wogegen die Luft in einem Raum immer gleich ist. Außerdem kommen noch die Umstände der Natur hinzu. Beispiel dazu wären Gefälle oder Steigerungen, sowieso unterschiedliche Untergründe.

Auch für die Seele und unseren Geist ist ein Outdoor-Training von Vorteil. Es macht einen gravierenden Unterschied ob du eine Strecke auf dem Laufband oder im Freien läufst. Ohne Videobildschirm gestaltet sich das laufen auf einem Laufband sehr eintönig, wogegen der Lauf in der Natur viele Reize freisetzten kann. Du triffst auf andere Menschen, hörst die Tiere im Wald und verspürst dabei ein gewisses Freiheitsgefühl. Ich selbst verspüre immer dieses Gefühl und ich traue mich wetten, dass auch du bald in diesem Genuss kommst.

In diesem Sinne wünscht dir Fitness MAMA viel Spaß beim Outdoor-Training. 😉

 

Kommentare

Kommentare

Mehr Fitness

Fitness-Pläne gratis - Fitness MAMA
Jetzt GRATIS-Pläne anfordern: Wir senden Dir alles, was Du brauchst.