Fitness
Ernährung
Lifestyle
Rezepte
Motivation
Downloads
Interviews
Fitness Mama Blog
Über uns | Mitmachen!
Kontakt | Impressum

Fitness-MAMAFitness

Sport nach der Entbindung – Ja oder Nein?

yoga-dehnen-sport-mama

IN 30 TAGEN FIT?

Wir begleiten dich kostenlos!
Du hast nichts zu verlieren. Außer Pfunde.



von Afina Tschilinkeridi

Babyspeck ist ja ganz süß, nur nicht an Mama’s Bauch.
Ab wann nach der Geburt kann ich wieder mit Sport anfangen?
Eine Frage die sich viele frisch gebackenen Mama’s stellen. Wir von Fitness MAMA zeigen dir worauf du unbedingt achten musst. 

Es kommt ganz drauf an wie fit du in der Schwangerschaft warst.
Bist du aktiv gewesen und es gab keine Komplikationen, kannst du direkt nach der Schwangerschaft mit leichten Dehnübungen und leichtem Sport beginnen. Dies solltest du aber bitte mit deinem zuständigen Arzt absprechen. Gibt er sein OK, steht deiner Traumfigur nichts mehr im Weg.

Bist du in dem Bereich Sport ein Neuling, raten wir dir, dich langsam an den Sport heran zu tasten. Du kannst mit Rückbildungsgymastik oder Beckenbodengymnastik anfangen und dich mit der Zeit langsam steigern. Über Kurse kannst du dich bei deiner Krankenkasse informieren.

Fühlst du dich gut und bereit, dann geh mit deinem Baby spazieren.
Frische Luft hebt die Laune und tut dem Kind gut. Fühlst du dich stärker, kannst du deine Spaziergänge in einem hören Tempo laufen und sie intensiver gestalten.

Du kannst auch deinen Arzt oder deine Hebamme nach weiteren Vorschlägen fragen.
Diese können dir meist auch individuelle Tipps geben, da sie dich und deinen Körper kennen.

ACHTUNG: Wann solltest du keinen Sport machen?

Hattest du während der Schwangerschaft Schmerzen im Rücken oder Beckenbereich, solltest du auch hier erst Absprache mit deinem Arzt halten.

Wenn du einen Kaiserschnitt hattest, solltest du bitte warten bis der Schnitt verheilt ist.

Bedenke das du in den ersten 6 Wochen nicht schwimmen gehen solltest, da es sein könnte, das du dir eine Infektion holst.

Woher weiß ich, wann ich es mit dem Sport übertreibe?

Dein Körper gibt dir Signale wenn es ihm zu viel wird.
Hast du in den ersten Wochen übertrieben, kann dein Wochenfluss rosa oder rot werden oder stärker wie sonst fließen. Das bedeutet: Mach langsamer!

 

WICHTIGE INFO: 
Bitte beachte das alle Tipps hier allgemein gehalten sind und ausschließlich auf Erfahrungen und Meinungen basieren. Das heißt das wir keine individuelle ärztliche Meinung ersetzen können. Solltest du dir bei etwas nicht sicher sein, empfehlen wir dir bitte deinen Arzt aufzusuchen bevor du unseren Tipps folge leistest. 

 

 

Kommentare

Kommentare

Mehr Fitness

Fitness-Pläne gratis - Fitness MAMA
Jetzt GRATIS-Pläne anfordern: Wir senden Dir alles, was Du brauchst.